GoldenerRitter.de

  GRitter`s Homepage
 Sport
Fussball
WM
EM
Champ. League
UEFA Europa League
Bundesliga
DFB-Pokal
Biathlon
Bundesliga
Deutscher
Fussball-Meister


Die Fußball-Bundesliga ist die höchste Spielklasse im deutschen Fußball in der der Deutsche Meister ermittelt wird. Die Fußball-Bundesliga wurde bis 2001 unter dem Dach des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ausgetragen bis die neugegründete Deutsche Fußball-Liga (DFL) die Verantwortlichkeiten übernahm.

Kahn Unterhalb der Bundesliga bildet seit 1974 die 2. Bundesliga die zweithöchste Spielklasse bis 1981 getrennt in 2. Liga Nord und Süd.

Die deutsche Fußball-Bundesliga der Frauen wurde nach dem Vorbild der Fußball-Bundesliga der Herren 1991 durch den DFB eingeführt. Zunächst spielte sie zweigleisig in Gruppe Nord und Süd seit 1997 wird in einer Gruppe um die Deutsche Meisterschaft gespielt.

Reisen und Tickets zu den Sport-Highlights.de


Auflistung nach Siegen

 Werbung

Pl.MannschaftJahr1.2.3.Geschichte

1


FC Bayern München

1932, 1969, 1972, 1973, 1974, 1980, 1981, 1986, 1985, 1987, 1989, 1990, 1994, 1997, 1999, 2000, 2001, 2003, 2005, 2006, 2008, 2010

22

9

4

1900 (27.02.) Gründung als MTV München
1906 Anschluss von Münchener SC
1919 Abspaltung von Münchener SC
1919 Fusion mit TV Jahn München zu TuSpV. Jahn München
1923 Lösung der Fusion zu FC Bayern München

2


1. FC Nürnberg

1920, 1921, 1924, 1925, 1927, 1936, 1948, 1961, 1968

9

0

0

1900 (04.05.) Gründung als 1. FC Nürnberg

3


FC Schalke 04

1934, 1935, 1937, 1939, 1940, 1942, 1958

7

6

2

1904 (04.05.) Gründung als SC Westfalia 04 Schalke
1912 Anschluss von TV 1877 Schalke
1913 Abspaltung von SC Westfalia 04 Schalke
1919 Fusion mit TV 1877 Schalke zu TuS 1877 Schalke
1924 Umbenennung in FC Schalke 04
1929 Umbenennung in FC Gelsenkirchen Schalke 04

4


Hamburger SV

1923, 1928, 1960, 1979, 1982, 1983

6

5

2

1889 (01.06.) Gründung als Hamburger FC 1888
1914 Umbenennung in Hamburger SV 1888
1919 Fusion mit FC Falke 1906 Hamburg zu Hamburger SV 1888
1919 Fusion mit SC Germania Hamburg zu Hamburger SV

5


BV 09 Borussia Dortmund

1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002

6

2

5

1909 (19.12.) Gründung als BV Borussia 1909 Dortmund
1945 Auflösung
1945 Neugründung als SG Borussia 1898 Dortmund
1945 Umbenennung in BV Borussia Dortmund

6


Borussia Mönchengladbach

1970, 1971, 1975, 1976, 1977

5

2

5

1900 (01.08.) Gründung als Teutonia M.-Gladbach
1919 Fusion mit TV Germania M.-Gladbach zu VfTuR M.-Gladbach
1921 Lösung der Fusion zu Borussia VfL M.-Gladbach
1933 Fusion mit SC M.-Gladbach zu SC Borussia M.-Gladbach
1934 Lösung der Fusion zu Borussia VfL M.-Gladbach
1961 Umbenennung in Borussia VfL Mönchengladbach

7


VfB Stuttgart

1950, 1952, 1984, 1992, 2007

5

2

4

1893 (09.09.) Gründung als FV 1893 Stuttgart
1912 Fusion mit Kronenclub 1897 Stuttgart-Cannstadt zu VfB 1893 Stuttgart

8


SV Werder Bremen

1965, 1988, 1993, 2004

4

7

5

1899 (04.02.) Gründung als FV Werder Bremen
1914 Anschluss von Allgemeiner Bremer Turnverein 1860
1914 Abspaltung von FV Werder Bremen
1920 Umbenennung in SV Werder Bremen
1945 Fusion mit TV Vorwärts + Freie Schwimmer 1945 Bremen zu TuS Werder 1945 Bremen
1946 Umbenennung in SV Grün-Weiß 99 Bremen
1946 Umbenennung in SV Werder Bremen

9


1. FC Kaiserslautern

1951, 1953, 1991, 1998

4

1

1

1900 (02.07.) Gründung als FC 1900 Kaiserslautern
1909 Fusion mit FC Palatia 1901 Kaiserslautern + FC Bavaria 1902 Kaiserslautern zu FV Kaiserlautern
1929 Fusion mit SV Phönix 1910 Kaiserslautern zu FV Phönix Kaiserslautern
1932 Umbenennung in 1. FC Kaiserslautern

10


1. FC Köln

1962, 1964, 1978

3

5

2

1948 (13.02.) Gründung als 1. FC Köln

11


VfB Leipzig

1903, 1906, 1913

3

0

0

1896 (26.05.) Gründung als VfB Leipzig
1898 Fusion mit SC Sportbrüder 1893 Leipzig zu VfB Sportbrüder Leipzig
1900 Umbenennung in VfB Leipzig
1922 Anschluss von 1. Leipziger Schwimm-Club Poseidon 1900
1926 Abspaltung von 1. Leipziger Schwimm-Club Poseidon
1945 Auflösung
1945 Neugründung als SG Probstheida
1949 Umbenennung in BSG Erich Zeigner Leipzig-Probstheida
1950 Umbenennung in BSG Einheit Ost Leipzig
1954 Umbenennung in BSG Rotation Leipzig
1963 Fusion mit SC Rotation Leipzig zu SC Leipzig
1966 (20.01.) Gründung als 1. FC Lokomotive Leipzig
1991 Umbenennung in VfB Leipzig

11


SpVgg. Greuther Fürth

1914, 1926, 1929

3

0

0

1903 (23.09.) Gründung als SpVgg Fürth
1996 Fusion mit TSV Vestenbergsgreuth zu SpVgg. Greuther Fürth

13


Hertha BSC Berlin

1930, 1931

2

1

4

1892 (25.07.) Gründung als Berliner FC Hertha
1923 Fusion mit Berliner SC 1899 zu Hertha BSC Berlin
1945 Auflösung
1945 Neugründung als SG Gesundbrunnen
1945 Umbenennung in Hertha BSC Berlin

14


Viktoria Berlin

1908, 1911

2

0

0


14


Hannover 96

1938, 1954

2

0

0

1896 (12.04.) Gründung als Hannoverscher FC
1913 Fusion mit BV Hannovera 1898 Hannover zu Hannoverscher SV 1896

14


Dresdner SC

1943, 1944

2

0

0

1898 (30.04.) Gründung als Dresdner SC 1898
1945 Auflösung
1945 Neugründung als SG Friedrichstadt
1950 Auflösung
1954 Neugründung als SC Einheit Dresden
1966 Umbenennung in FSV Lokomotive Dresden
1990 Umbenennung in Dresdner SC

17


TSV 1860 München

1966

1

1

0

1860 (17.05.) Gründung als Verein körperliche Ausbildung München
1862 Fusion mit MTV + Turnverbindung + Turnerschaft München + Münchner TV zu TV München
1899 (25.04.) Gründung als Fussballabteilung
1919 Umbenennung in TSV München 1860
1924 Abspaltung von SV 1860 München
1934 Fusion mit TV 1860 München zu TSV 1860 München

18


Eintracht Frankfurt

1959

1

0

5

1899 (08.03.) Gründung als Frankfurter FC 1899
1900 Fusion mit FC Kickers Frankfurt zu Franfurter FC 1899 Kickers
1904 Umbenennung in FV Kickers Frankfurt
1911 Fusion mit FC Viktoria Franfurt zu Frankfurter FV
1920 Fusion mit Frankfurter TG 1861 zu
Frankfurter TSG Eintracht 1861
1926 Abspaltung von Franfurter SG Eintracht
1968 Fusion mit TG 1861 Frankurt zu Eintracht Frankfurt

19


Fortuna Düsseldorf

1933

1

0

2


20


Eintracht Braunschweig

1967

1

0

1

1895 (15.12.) Gründung als Fußball- und Cricket-Club Eintracht Braunschweig
1899 Umbenennung in FC Eintracht Braunschweig
1920 Umbenennung in SV Eintracht Braunschweig
1945 Auflösung
1945 Neugründung als TSV Braunschweig
1949 Umbenennung in Braunschweiger TSV Eintracht

21


Union 92 Berlin

1905

1

0

0


21


Freiburger FC

1907

1

0

0

1897 Gründung des FFC und auf Anhieb Süddeutscher Meister

21


Karlsruher SC

1909

1

0

0

1894 (06.06.) Gründung als FC Phönix Karlsruhe
1912 Fusion mit FC Alemannia Karlsruhe zu FC Phönix-Alemannia Karlsruhe
1952 Fusion mit VfB Mühlburg zu Karlsruher SC

21


Karlsruhe FV

1910

1

0

0


21


Holstein Kiel

1912

1

0

0

1900 (07.10.) Gründung als Kieler SV Holstein

21


Rapid Wien

1941

1

0

0


21


VfR Mannheim

1949

1

0

0

1911 (02.11.) Gründung als VfR Mannheim

21


Rot-Weiß Essen

1955

1

0

0

1907 (01.02.) Gründung als SV Vogelheim
1910 Umbenennung in SuS Emscher
1912 Anschluss von Turngemeinde 84/10 Bergeborbeck
1913 Abspaltung von Spiel und Sport Emscher-Vogelheim
1918 Umbenennung in Spiel und Sport
1912 Vogelheim
1923 Umbenennung in SC Rot-Weiß Essen
1943 Fusion mit BV Altenessen + Ballfreunde Bergeborbeck zu Kriegs SG Essen
1945 Lösung der Fusion zu SC Rot-Weiß Essen

21


VfL Wolfsburg

2009

1

0

0


30


Bayer 04 Leverkusen


0

4

3

1904 (01.07.) Gründung als TuS Friedrich Bayer & Co 1904 Leverkusen
1907 (31.05.) Gründung als Fussballabteilung
1923 Umbenennung in FV 1904 Leverkusen
1928 Fusion mit Box-Verein Wiesdorf zu SV 04 Leverkusen
1935 Umbenennung in SV Bayer 04 Leverkusen
1938 Fusion mit TuS Friedrich Bayer & Co 1904 Leverkusen zu BSG 04 Leverkusen
1943 Lösung der Fusion zu SV Bayer 04 Leverkusen
1945 Umbenennung in SV 04 Leverkusen
1948 Umbenennung in SV Bayer 04 Leverkusen
1984 Fusion mit TuS 04 Leverkusen zu TSV Bayer 04 Leverkusen

31


MSV Duisburg


0

1

0

1902 (17.09.) Gründung als Meidericher SV
1905 Fusion mit Viktoria Meiderich zu Meidericher SV
1919 Fusion mit Meidericher TV 18880 zu Meidericher TuS
1924 Lösung der Fusion zu Meidericher SV
1967 Umbenennung in MSV Duisburg

31


Alemannia Aachen


0

1

0

1900 (16.12.) Gründung als FC Alemannia Aachen
1919 Fusion mit Aachener TV 1847 zu TSV Alemannia Aachen
1924 Lösung der Fusion zu TSV Alemannia Aachen

33


Bayer Uerdingen


0

0

1


33


SC Freiburg


0

0

1

1904 Umbenennung in SV 04 Freiburg
1904 (30.05.) Gründung als FC Mars Freiburg
1912 Fusion mit FC Union Freiburg zu SC Freiburg
1918 Anschluss von FT 1844 Freiburg
1945 Auflösung
1945 Neugründung als VfL Freiburg
1951 Umbenennung in SC Freiburg

Daten für den 2. und 3. Platz ab 1964

Home © 2010 GRitter - Impressum disclaimer